Homeoffice Nr. 12 – ohne Worte…

"Persönliche Schutzausrüstung"

Online, 31. März 2021

Eine tolle Idee für den letzten Dienst vor Ostern hatten Cecile und Runa – die beiden gaben den Teams Feuerwehrbegriffe vor, die pantomimisch dargestellt werden sollten. Cecile selbst begann zur Veranschaulichung mit dem Begriff „persönliche Schutzausrüstung“ und filmte sich selbst beim Ausrüsten vor dem eigenen Kleiderschrank.

Danach waren die Teams an der Reihe. Runa verteilte die Begriffe und jeweils ein Freiwilliger durfte sich dann vor der eigenen Kamera möglichst künstlerisch damit auseinandersetzen.

Dabei setzten Jugendliche und Betreuer durchaus einige schauspielerische Glanzpunkte. Die schönsten haben wir in einem Video zusammengeschnitten. Viel Spaß dabei 🙂

Kurz noch zum Ergebnis – punktgleich gewonnen haben die Teams B und C vor den Betreuern. Bleibt gesund und Frohe Ostern!