Homeoffice Nr. 20 – Recherche und Archiv

Cecile steht ganz links - wir haben uns auf rosa geeinigt...

Rocky Beach, 09. Dezember 2020

Na gut, bis nach Kalifornien zu den drei ??? haben wir es heute nicht geschafft, aber zumindest recherchieren nach Bob Andrews‘-Art mußten unsere Kids schon. Wir haben ein bißchen Sorge, daß unsere Jugendlichen durch die ganzen Corona-Einschränkungen und Whatsapp-Dienste langsam vergessen, was die JF Riehe früher so alles unternommen hat. Dem müssen wir unbedingt entgegen wirken.

Zum eher unerfreulichen Homeoffice-Jubiläum hatten wir uns passenderweise 20 Fragen über die letzten Jahre ausgedacht, die die Kids vermutlich nicht mehr aus eigener Erfahrung beantworten konnten. Also mußten die Teams sich organisieren und im Internet forschen. Natürlich fanden sich alle Antworten hier auf unserer Homepage. Teilweise sofort ersichtlich, teilweise auch etwas versteckt. Ein paar Beispiele gefällig?

  • Juni 2017 – wer war Läufer 3 beim Bezirkswettbewerb und was ist ihm passiert?
  • November 2017 – welche Farbe hatte Ceciles Kleid beim Jubiläumsball und welche JF hat uns eine Vase mit Schokobons zum Jubiläum geschenkt?
  • Oktober 2018 – welcher Jugendliche stand bei unserer Berlin-Fahrt mit der JF Waltringhausen plötzlich am Rednerpult des Bundestages?
  • Juni 2019 – wer hält nach dem Erringen der Gemeindemeisterschaft die drei bis dahin gewonnenen Plaketten in die Kamera?
  • Juli 2019 – wer trägt beim Besuch im Schloß Bückeburg eine gelbe Regenjacke? Zusatzfrage: Welches Pflanze ziert das Schaumburger Wappen? Klar, das Nesselblatt! Die Frage war extra für Emelie, aber sie hat den JFW durchschaut 🙂
  • August 2019 – wie hieß die Moderatorin der NDR Plattenkiste, die sich mit Cecile, Lotti und Mette über unser Lieblingshobby unterhalten hat?
  • September 2020 – welche beiden Konfirmandinnen haben sich beim Foto-Shooting aufs Fahrzeug getraut?

Keine ganz einfachen Fragen, oder? Trotzdem haben alle Teams in der vorgegebenen Zeit alle Antworten gefunden. Am Besten organisiert war dabei Team B – sofort nach Bekanntwerden der Aufgaben teilte Cecile jedem Teilnehmer eine Frage zu. Konnte er/sie die Antwort nicht finden, wurde das restliche Team um Hilfe gebeten.

Leider vergaß Team B aber die Antwort auf eine Teilaufgabe, so daß am Ende die Teams A und C durch eine Stichfrage den Sieger unter sich ausmachen mußten. Die Kids sollten herausfinden, in welchem Zeltdorf wir im letzten Kreiszeltlager in Rinteln untergekommen waren. Durch die schnellste richtige Antwort konnte Mina den Sieg für ihr Team C einfahren. Glückwunsch trotzdem an alle!

Das war der letzte Whatsapp-Dienst in diesem Jahr. Nächste Woche werden wir noch – wenns denn erlaubt ist – unseren Kalender im Dorf verteilen und danach in die Winterpause verschwinden. Bleibt alle gesund und feiert ein schönes aber coronakonformes Weihnachten!

Ach ja – hier noch die Antworten:

Was noch fehlt, ist die Antwort auf die Stichfrage, aber die müßt Ihr schon selbst finden… 🙂