Homeoffice Nr. 7 – Wo bin ich?

Riehe und umzu, 29. April 2020

Wie stehts mit Euren Kenntnissen in Heimatkunde? Kennt Ihr Euch in Riehe und Umgebung aus? Erkennt Ihr die Orte auf den Fotos? Kein Problem, oder? Tja, die Schwierigkeit ist, daß wir nicht wissen wollen, was auf den Bildern zu sehen ist sondern wo sich der Fotograf befindet. Was für ein Objekt ist HINTER der Kamera? Da wirds schon schwieriger…

Für den siebten Corona-Dienst hat Dana ein paar Tage zuvor die Inliner geschnürt und diverse Ecken in und um Riehe fotografiert. 22 Fotos davon hat sie dann am Mittwoch häppchenweise in unsere Whatsapp-Gruppe gestellt und um Auflösung gebeten.

Das hat bei den Teilnehmern stellenweise ganz schön zu Kopfzerbrechen geführt. Trotzdem konnten alle mehr als die Hälfte die Bilder richtig einordnen. Besonders hervorgetan hat sich dabei Lena, die tatsächlich ALLE Orte erkannt hat. Herzlichen Glückwunsch! Aber auch Justin, Nele, Runa und Julie zeigten als zweit- und drittplatzierte exzellente Ortskenntnis.

In der Betreuerwertung gab es mit Jan Bennet ebenfalls einen würdigen Sieger mit voller Punktzahl, gefolgt von Finja und Rapha punktgleich auf Platz zwei.

Vielen Dank an Dana für die Idee und die Umsetzung und an Cecile für die Auswertung und Siegerehrung. Ihr dürft gespannt sein, was uns für nächste Woche einfällt. Da unser Gemeindebrandmeister die Aussetzung des Dienstes inzwischen bis zum 31. August verfügt hat, werden wir noch einige dieser digitalen Treffen durchführen müssen…

Hier noch ein paar der Fotos zum Selber-Knobeln. Die Auflösung folgt weiter unten – also nicht zu weit scrollen 🙂

Und hier die Auflösung der Fotos:
Bäckerei Planert
Grundschulbushaltestelle
Feuerwehrhaus Helsinghausen
Möbel Dohmeyer
Ortsausgang Kreuzriehe
Feuerwehrhaus Riehe
Pumpe
Landgasthaus Fischer
Hof Volker
ehemalige Gaststätte Hattendorf, Kreuzriehe
Dachdecker Oltrogge
Feuerwehrhaus Waltringhausen
Und, alles erkannt? 🙂