Homeoffice Nr. 4 – Bilderrätsel

@home, 08. April 2020

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – aber stimmt das auch, wenn man nur einen klitzekleinen Ausschnitt sieht? Von Feuerwehrgerätschaften z.B.? Schaffen es die Jugendlichen beim vierten Corona-Isolations-Heim-Dienst, alle Bilder zu erkennen?

Unser Vorschlag – versucht es selbst mal. Hier zunächst die Rätselbilder. Weiter unten findet Ihr dann die Auflösungen:

Und, habt Ihr alles erkannt? Gut, manches war etwas einfacher, aber ein paar harte Nüsse gabs auch, oder? Unsere Kids haben sich übrigens sehr gut geschlagen. Die zehntplatzierte hatte immer noch 15 von insgesamt 25 Geräten richtig erkannt. Für den Sieg allerdings mußte unsere Corona Queen in spe – Mette – 23 Punkte einsammeln. Damit lag sie nur einen Punkt vor Runa, die auf Platz zwei landete, und auch nur kapp vor dem Geschwisterteam Cecile und Justin auf Platz drei.

Abgesehen von vielen richtigen Lösungen gab es auch wieder ein paar Highlights. So hatte eine der Damen im Sammelstück fälschlich den Stützkrümmer erkannt, den Namen dazu aber sehr kreativ in „Krüpstümmer“ abgeändert. Zwei weitere meinten, der Schlauchtrageriemen hieße eigentlich „Schlauchpakethalterband“. Und auch über den OBERflurhydranten müssen wir nochmal reden – der hat keinen Stern auf der Schulter und heißt daher auch nur ÜBERflurhydrant!

Damit ist auch der vierte Corona-Dienst beendet. Stay at home! Bleibt gesund. Frohe Ostern – trotzalledem. Wir lesen uns nächste Woche.

Und hier die Auflösungen für den Rest der Welt: