Homeoffice Nr. 1 – Fragerunde

Alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen

Riehe, 18. März 2020

Die Corona-Krise hat uns auf absehbare Zeit fest in der Hand, der JF-Dienst ist zunächst ausgesetzt bis Ende April. Natürlich fällt es uns sehr schwer, so lange nichts mit den Jugendlichen unternehmen zu können. Und auch den Jungs und Mädels wird auf lange Sicht vermutlich sehr langweilig – nicht mal Freunde treffen kann man im Moment.

Um dem Lagerkoller vorzubeugen, haben wir beschlossen, unseren Mittwochsdienst nicht ausfallen zu lassen sondern durch eine Art Homeoffice-Quiz zu ersetzen. Jana hat sich 20 Fragen zum Thema „Aufgaben der Trupps“ einfallen lassen (das stand eh auf dem Dienstplan).

Blockweise hat sie die Fragen dann in unserer Whatsapp-Gruppe veröffentlicht. Die Jugendlichen hatten dann einen Moment Zeit, die Antworten zu notieren und als Foto an Rapha zu senden, der nebenbei schon die Auswertung starten konnte.

Nach einer knappen Dreiviertelstunde stand das Ergebnis fest: Gewonnen hat Mette mit 19 von 20 möglichen Punkten. Knapp dahinter lagen Runa und Justin auf Platz 2, Julie, Cecile und Lena D. belegten die weiteren vorderen Plätze.

Bleibt alle zu Hause und vor allem gesund! Nächste Woche treffen wir uns wieder im virtuellen Feuerwehrhaus. Dann stehen die Themen „Verbrennen und Löschen“ und „Feuerlöscher“ auf dem Programm.