Erntefest 2018

Da ist er ja endlich

Riehe, 01. September 2018

Schon seit einer Woche liefen die Vorbereitungen für das traditionelle Erntefest. Der Erntewagen mußte hergerichtet, das Zelt aufgebaut, die Erntekrone gebunden und die Spiele für die Kinder aufgestellt werden. Pünktlich zum Start des Kinderfestes waren die letzten Vorbereitungen beendet.

Punkt 15 Uhr enterte die kleinste Dorfjugend und teilweise deren Eltern Hüpfburg und Rollbahn. Nebenher konnten die Kleinsten Buttons nach eigenen Vorstellungen basteln. Das DRK Suthfeld bot auch in diesem Jahr das beliebte Kinderschminken an. Unsere Jugendlichen entschieden sich in der Mehrzahl für Einhörner…

Nach zwei ereignisreichen Stunden, die Eltern und Großeltern bei Kaffee und Kuchen verbringen konnten, formierte sich der Zug mit dem Spielmannszug der Feuerwehr Reinsdorf und den Nenndorfer Rotröcken an der Spitze und das halbe Dorf machte sich auf zum Erntebauern – in diesem Jahr der Familie Bock. Mit von der Partie war natürlich auch Luca mit unserem Erntewagen.

Zur Feierstunde konnte Ortsbrandmeister Carsten Riechert Bürgermeister Mike Schmidt, Bürgermeisterin Katrin Hösl und Frau Pastorin Lambrecht begrüßen. Bevor die ersten Reden geschwungen wurden, kündigte Carsten gleich zu Beginn den Auftritt der JF an. Die Mädels hatten sich vor einer Woche spontan überlegt, die Choreo aus dem Zeltlager auf der heimischen Bühne aufzuführen und der stürmische Applaus war der verdiente Lohn. Das Video dazu gibt es in Kürze auf unserem Youtube-Kanal.

Im Anschluß sprachen Mike, Katrin und Frau Lambrecht ihre Grußworte, immer wieder aufgelockert durch Beiträge des Spielmannszugs und Tänze der Rotröcke. Höhepunkt war der Ehrentanz für Erntebäuerin Wiebke Bock und die Kranzbinderinnen. Zum Abschluß erklang von vier Bläsern aus dem Blasorchester Bad Nenndorf der Choral „Nun danket alle Gott“. Damit war die Feierstunde beendet und der Zug machte sich wieder auf zum Festplatz.

Zurück am Sportheim besetzten wir die Rollbahn und die Hüpfburg noch eine Stunde, bevor die JF offiziell Feierabend machte und alle zum gemütlichen Teil übergingen. Glücklicherweise hatten wir diesmal einen DJ engagiert, der im Folgenden noch einige Stunden für ausgelassene Stimmung sorgte.

Die JF bedankt sich bei Familie Hendschke und insbesondere Luca für den Erntewagen und die Fahrdienste, bei Familie Volker für die gestifteten Blumen, bei Familie Bock für die Bereitstellung des Hofes für das Kranzbinden und die Feierstunde und beim DRK Suthfeld für das Kinderschminken.

Und hier wie üblich noch ein paar Fotos:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*