Robbi, Tobbi und das Fliewatüt

Alle da. Kann losgehen.

Kreuriehe, 04. Oktober 2017

Den heutigen Abend haben wir im Kellerkino von Holger Selig verbracht. In geheimer Abstimmung konnten die Jugendlichen aus sieben Filmen auswählen und die Verfilmung des Kinderbuchklassikers um den Erfinder Tobias Findteisen, den Roboter „Robbi“ und ihr Luft-Wasser-Land-Gefährt lag am Ende deutlich vorne.

Das private Kino „Lounge Cinema“ im Nachbarort bietet Platz für etwa 20 Zuschauer. Neben dem „Saal“ bietet Holger Keller auch noch Platz für eine Bar und eine Lounge für einen Snack nach dem Film.

Wenn Ihr neugierig geworden seid und hier vielleicht mal Euren Geburtstag feiern wollt, guckt mal auf Holgers Homepage. Wir hatten in jedem Fall viel Spaß und kommen gerne wieder.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*