Letzter Test vorm Kreiswettbewerb

Algesdorf, 20. Mai 2017

Die SG Rodenberg richtete heute in Algesdorf ihren Gemeindewettbewerb aus. Anlaß war der 25. Geburtstag der Algesdorfer. Und da sie nebenbei noch einen Freundschaftswettbewerb dranhängten, waren auch wir eingeladen, am Tag vor dem Kreisentscheid nochmal Wettbewerbsluft zu schnuppern.

Wir konnten mit ein bißchen Bastelei zwei Gruppen stellen und begannen mit dem A-Teil. Beide Gruppen erwischten einen guten Tag und gingen fehlerfrei über die Bahn. Die Knotenzeit blieb allerdings unter den Erwartungen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Shorty, der als Wertungsrichter unserem Maschinisten mit dem Kupplungsschlüssel zur Hand ging, als die Blindkupplungen an der TS so gar nicht abgehen wollten!

Danach stand der B-Teil an. Hier hatten wir leider mehrfach Pech. Zum Einen stellte sich der Schlauch von Läufer drei quer, zum Anderen hatte in der zweiten Gruppe der Leinenbeutel von Läufer neun kurz vor den Zielstangen plötzlich einen Linksdrall. Und zu allem Überfluß waren die Laufzeiten auch eher mittelmäßig…

Am Ende standen zweimal knapp unter 1.380 Punkte zu Buche. Das reichte immerhin zu Platz 7 und 8 von 17 Gruppen. Morgen allerdings müssen wir da noch ein paar Pfund draufpacken!

Danke an Richard fürs Fahren.

Fotos haben wir leider keine – morgen denken wir bestimmt wieder an die Kamera.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*