Das JF-Kochstudio präsentiert…

Sieht sehr lecker aus

Riehe, 01. März 2017

Manchmal kommt es einem vor wie unser eigener Murmeltiertag – jedes Jahr bewacht die JF das Osterfeuer, jedes Jahr versuchen die Betreuer das Ding „anzustecken“ und jedes Jahr verlieren unsere Jugendlichen die Wette haushoch und müssen zur Strafe den Kochlöffel schwingen.

In diesem Jahr hat sich Lea mit ihrem Team bereit erklärt, das Betreuerteam mit einem geschmacklichen Feuerwe(h)rk zu beglücken. Wir starteten mit einer sehr leckeren Bruschetta-Variation als Vorspeise. Als Hauptgang schloß sich ein Risotto verfeinert mit Huhn, Bambus und Pilzen an – quasi ein italienisch-chinesisches Gourmettreffen. Die Vegetarier unter uns konnten sich hier auch auf den puren Reis beschränken 🙂

Zum Abschluß servierte das Küchenteam eine Himbeer-Quarkspeise mit Schokostreuseln. Auch das führte natürlich zu einhelliger Begeisterung bei Betreuern und Jugendlichen. Zwischendurch kam sogar die Vermutung auf, daß die JF jedes Jahr absichtlich verliert, damit die Qualität der Speisen erhalten bleibt…

Schade, daß wir die Wette in diesem Jahr zugunsten des Geländespiels zu unserem Jubiläum aussetzen werden. Aber zum Ausgleich kochen wir nächstes Jahr halt mal gemeinsam.

Für dieses Mal bedanken wir uns sehr herzlich beim Küchenteam, bei Christine für das Einkaufen, die Gestellung der Küche und vermutlich auch das Aufräumen derselben und ganz besonders bei Gawan und seiner Spülmaschine fürs Abwaschen.