Riehe sucht den Superstar

Laura und Luisa spielen auch mit

Riehe, 08. Februar 2017

Man kann über Politiker geteilter Meinung sein, aber zumindest auf unsere beiden Bürgermeister ist Verlaß. Sowohl Mike Schmidt als auch Katrin Hösl hatten bei der Jahreshauptversammlung öffentlich verkündet, an unserem Karaoke-Abend teilnehmen zu wollen. Und tatsächlich waren beide nicht nur anwesend sondern trugen auch noch kräftig zur Partystimmung bei.

Nach der Eröffnung durch Jana und Rapha mit der lokalen Version von „New York, Rio, Tokyo“ (Neustadt, Riehe, Bokeloh), übernahm Mike Schmidt das Mikro und lieferte sich mit Lukas einen heißen aber erfolgreichen Kampf zu Howard Carpendales „Hello again“. Danach wünschte der Bürgermeister sich noch „Im Wagen vor mir“ von Henry Valentino und Uschi. Da wir keine Uschi vorrätig hatten, meldete sich Katrin Hösl freiwillig und sang Mike Schmidt geradezu an die Wand, obwohl er Bonuspunkte für seine Performance verdient gehabt hätte… Damit war das Eis gebrochen und auch die Jugendlichen begannen, sich Titel auszusuchen.

Besonders beliebt waren im Laufe des Abends die ABBA-, die Schlager- und die Disney-CD. Aber auch Xavier Naidoo kam zwischendurch zu seinem Recht. Wenn es vielleicht auch nicht bei allen zur großen Bühnenkarriere reichen dürfte, so richtig falsch sang eigentlich keiner. Und auch die traditionell eher zurückhaltenden Jungs kamen langsam in Wallung und beteiligten sich aktiv am Geschehen. Zugegeben, „Immer wieder Sonntags“ von Cindy und Bert ist sicher nicht Hectors Lieblingssong, aber gegen Raphas Interpretation von Cindy hätte wohl niemand eine Chance gehabt…

Am Ende mußten wir den Dienst mit sanfter Gewalt beenden, weil immer neue Musikwünsche kamen und kein Ende abzusehen war. Schön, wenn es allen Spaß gemacht hat und vielen Dank für die denkwürdigen Auftritte unserer Lokalpolitik!