Mahlzeit!

Riehe, 10. Februar 2016

Wir erinnern uns – die Osterfeuerwette im Jahr 2015 ging wieder einmal für die Jugendlichen verloren. Wie üblich ist es den Betreuern gelungen, das Osterfeuer sogar mehrfach „in Brand zu setzen“. Heute nun folgte die Strafe, das Bekochen der Betreuer.

Na ja, „Strafe“ ist vielleicht zuviel gesagt. Offenbar hatten Luisa, Lea, Laura und König Lukas auch ein bißchen Spaß bei der Zubereitung. Und natürlich sitzt das Betreuerteam nicht alleine zu Tisch sondern die gesamte Gruppe ist mit eingeladen.

In diesem Jahr setzte sich das Menü zusammen aus:
Gemüse der Saison in Rohkostform mit (extrem leckerem) Dip
Minischnitzel vom Schwein an Erbsen-Möhrengemüse mit einem Hauch Kartoffelpü
Kuchenbällchen mit Puderzucker

Kompliment an das Team! Das war wirklich sehr lecker. Unter Luisas Leitung wurde hier Haute Cuisine zelebriert. Wir kommen gerne nächstes Jahr wieder. Und vielen Dank an Sarah für die Bereitstellung ihrer Küche (und vermutlich das Aufräumen derselben…)
🙂