Rettung per Steckleiter gelungen

Riehe, 14. Oktober 2015

Zum letzten praktischen Dienst in diesem Jahr konnte das Betreuerteam nicht nur einen Großteil der Jugendlichen sondern auch gleich zwei Austauschschülerinnen begrüßen. Unsere „Ersatz-„Vicky aus Chile (an dieser Stelle ein herzlicher Gruß an das Original in Taiwan!) hatte diesmal Ihre Kameradin Elli aus Mexico mitgebracht, die uns auch schon beim Besuch in der HDI-Arena begleitet hatte.

Thema des Abends war eine Einsatzübung bei Familie Grunwald im Neubaugebiet. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei unseren frischgebackenen Truppmännern, die sich heute mal als Truppführer betätigen sollten. Das Szenario sah vor, daß die beiden Töchter des Hauses vor Brandrauch auf den Balkon im 1. Stock geflüchtet waren. Der Weg über das Treppenhaus war verqualmt und zusätzlich war die Haustür verschlossen (die Eltern waren gerade bei den Nachbarn). Die beiden mußten also per Leiter gerettet werden. Diese Aufgabe übernahm der Angriffstrupp unter König Lukas‘ Führung.

Ein zweiter Trupp, den Laura anleitete, setzte den Verteiler und nahm dann ein B-Rohr zur Abriegelung des Carports vor. Der große Lukas bekam als Wassertrupp unsere beiden „Austauschbanditen“ zugeteilt und baute mit ihnen die Wasserversorgung auf. Danach nahm dieser Trupp noch die Brandbekämpfung durch den Eingang auf, da inzwischen der Haustürschlüssel zur Verfügung stand.

Natürlich ging die ganze Übung nicht im rasanten Tempo vonstatten – immerhin hatten die Truppführer einiges zu bedenken, bevor sie ihre Kameraden einsetzen konnten. Im Großen und Ganzen aber wurden alle Aufgaben abgearbeitet, die beiden Kinder gerettet und letztlich hat auch das Haus keinen Schaden genommen. Nur zwei Fußspuren im frisch gesäten Rasen blieben als Schaden übrig…

Wichtig war wie immer die Erkenntnis, für welche Tätigkeiten noch Übungsbedarf besteht. Anregungen für die praktischen Dienste im kommenden Jahr gab es genug.

Vielen Dank an die Familie Grunwald und eine Versicherung an die beiden Mädels – im Ernstfall geht das alles viel schneller. Versprochen!