Erster Saisonsieg für 96 – und wir waren dabei!

Hannover, 03. Oktober 2015

Der 8. Bundesliga-Spieltag stand am Feiertagswochende an und als Gegner in der HDI-Arena wurde der Dauerrivale von der Weser, der SV Werder Bremen, erwartet. Das letzte Spiel (Unentschieden gegen Wolfsburg) ließ die Anhänger der Roten unter uns hoffen. Und sie wurden nicht enttäuscht…

Mit 15 1/2 Mann starteten wir gegen Mittag per Bahn in die Landeshauptstadt. Nachdem wir „Unterm Schwanz“ noch unsere beiden Austauschschülerinnen aufgesammelt hatten, ging es per U-Bahn weiter zum Stadion. Durch den Südeingang gelangten wir schnell an unsere Plätze im Familienblock – in bedrohlicher Nähe der Gästefans, die aber zum Glück friedlich blieben.

Beide Teams boten uns ein kurzweiliges Spiel, das allerdings nicht gerade vor fußballerischer Brillanz strotzte. Trotzdem sahen wir 90 unterhaltsame Minuten und konnten gemeinsam mit 49.000 anderen (abzüglich der Werder-Fans) das Tor zum 1:0 durch Salif Sané bejubeln. Auf der anderen Seite zeigte auch Ron-Robert Zieler durch einige gute Paraden, warum er immer wieder von Jogi Löw für die Nationalmannschaft nominiert wird. Endergebnis: Hannover 1, Werder Nuuuull. Erster Saisonsieg für die Roten und das auch noch gegen Bremen – besser gehts nicht!

Einziger Wermutstropfen war am Ende die Sturheit der Ordner, die uns auf keinen Fall nochmal aufs Stadiongelände lassen wollten, obwohl der Fanshop nur von der Seite aus zu erreichen war. Wir wurden dann an einen Verkaufswagen außerhalb des Geländes verwiesen, der aber natürlich nur eine eingeschränkte Auswahl hatte. Schade, Elisabeta und Victoria hätten gerne ein T-Shirt mitgenommen in ihre Heimat…

Trotzdem ein netter und erfolgreicher Tag. Vielen Dank an Achim und Harald, die sich als Fahrer zur Verfügung gestellt haben und viel Glück für die Roten am nächsten Spieltag, wenn es nach Köln geht.