Kart fahren – Klein gegen Groß

Stadthagen, 14. April 2014

Ganz oben auf der Wunschliste der Jugendlichen (neben einem weiteren Trainingslager) stand auch in diesem Jahr das Kart fahren in Stadthagen. Offensichtlich hat ein Großteil der JF Benzin im Blut. Da auch die Aktiven sich für heiße Motoren begeistern, haben wir den Dienst kurzerhand gemeinsam durchgezogen.

Insgesamt fuhren wir drei spannende und mitreißende Rennen, um den Tagesschnellsten zu ermitteln. Dabei ergaben sich folgende Ergebnisse:

Rennen I
1. Tobi (32 Runden, Beste Runde 31.81)
2. König Lukas (32, 31.88)
3. Luca (32, 31.45)
4. Manuel (30, 32.97)

Rennen II
1. Nina (31, 30.67)
2. Laura (30, 32.00)
3. Vicky (27, 35.00)
4. Ioana (23, 38.09)
5. Lea (21, 38.76)
6. Cecile (16, 55.69) Das lag natürlich nur daran, daß Cecile ein Kinderkart nehmen mußte!

Rennen III
1. Andi (35, 29.89)
2. Carsten (35, 29.77)
3. Achim (34, 30.51)
4. Malte (34, 30.86)
5. Claus (33, 31.30)
6. Lukas F. (33, 31.72)
7. Frank (27, 32.47)
8. Nico (24, 31.67)

Als Tagessieger steht damit Andi vor Carsten und Achim fest. In der Wertungsgruppe JF triumphierte Lukas F. vor Tobi, König Lukas und Luca. Schnellstes Mädchen war Nina als fünfte in der JF-Wertung. Außerdem sicherte Nina sich mit 30.67 sec. die schnellste Runde unter den Jugendlichen.

Die Fotos sind teilweise nicht besonders toll, das liegt aber natürlich an den haarsträubenden Geschwindigkeiten. Ein Blitzer wäre vielleicht sinnvoller gewesen, als die Kamera…