Freie und Hansestadt Hamburg

Hier sind die letzten Infos zu unserer Tagesfahrt am 16.11. nach Hamburg:

Rolf Bilges holt uns mit seinem Bus um 07.00 Uhr am Feuerwehrhaus ab. Denkt bitte alle an den Beitrag in Höhe von 10€ für alle Jugendlichen und 25€ für die Erwachsenen. Wir sammeln das dann bei der Abfahrt ein.

Gegen 10:00 Uhr werden wir dann in der Hamburger Speicherstadt ankommen. Zwischendurch wird sicherlich Zeit für eine kleine Pause sein – Kaffee bringt Rolf mit, kalte Getränke organisieren wir.

Für 10:00 Uhr haben wir dann je eine Gruppe im Miniaturwunderland und im Dungeon reserviert. Damit dürfen wir bei beiden an der Schlange vorbei und vermeiden Wartezeiten. Für den Besuch haben wir zunächst mal zwei Stunden eingeplant.

Danach fährt Rolf uns zu den Landungsbrücken. Dort haben wir die Möglichkeit, in der „Fischpfanne“ eine Kleinigkeit zu essen. Da das nicht im Fahrpreis inbegriffen ist, könnt Ihr Euch natürlich auch was anderes suchen oder ein Butterbrot von zu Hause mitbringen. Wichtig ist, daß wir uns um 13:30 Uhr alle wieder bei „Kapitän Prüsse“ (Brücke 3A) zur Hafenrundfahrt mit einer eigens gecharterten Barkasse einfinden. Die Hafenrundfahrt dauert ca. 1,5 Stunden und wird uns an alle interessanten Orte führen, die auf dem Wasser erreichbar sind.

Danach gibt es noch die Möglichkeit, das Zollmuseum zu besuchen. Wer daran nicht so viel Interesse hat, kann die nächsten zwei Stunden natürlich auch anders verbringen. Wer also meint, er/sie müßte noch ein bißchen shoppen gehen, sollte sich schon im Vorfeld mindestens zu dritt zusammenfinden und sich dann bei den Betreuern abmelden (das gilt natürlich nur für die JF…).

Um 17:30 Uhr planen wir zunächst die Rückfahrt zu starten, damit wir gegen 20:00 Uhr wieder in Riehe sind. Wer dann noch Lust (und die Erlaubnis seiner Eltern) hat, kann gerne noch mitkommen zum Abschluß im Landgasthaus Fischer. Wir werden im Bus eine Karte rumgehen lassen, damit Schnitzel und Currywurst schon fertig sind, wenn wir eintreffen.

Nur um das noch kurz klar zu stellen – im Eigenbeitrag ist folgendes enthalten:- die Busfahrt
– die Kaltgetränke während der Fahrt
– der Eintritt ins MiWuLa oder den Dungeon
– die Barkassenfahrt
– der Eintritt ins Zollmuseum (nur für die Erwachsenen, für Jugendliche ist der Eintritt frei…)

Mittags- und Abendverpflegung trägt jeder selbst.

Wir hoffen, daß wir gemeinsam mit den Aktiven, den Senioren und deren Partnern einen schönen und ereignisreichen Tag in Hamburg erleben und freuen uns schon sehr drauf 🙂