Kegeln auf amerikanisch

Stadthagen, 07. November 2015

Schon seit Jahren steht im November das Bowlingturnier der Kreis-Jugendfeuerwehr an. Da die Ergebnisse auch für den Winterwettbewerb unserer Samtgemeinde Gültigkeit haben, ist das für uns natürlich ein Pflichttermin.

Ausnahmsweise waren wir nicht wie üblich für das Bowling around the clock in Lauenau sondern für das Bowler’s World in Stadthagen eingeteilt – für uns eine unbekannte Bahn. Da wir mit acht Jugendlichen angereist waren und ein Team nur aus sechs bestehen konnte, nutzten wir die zweite Bahn für die beiden „übrigen“ Jugendlichen und das Betreuerteam – natürlich außer Konkurrenz.

Das offizielle Team, bestehend aus Laura, Lea, Finja, Til, Luca und König Lukas mußte mit der Bahn erstmal warm werden. Bis der erste Strike fiel, dauerte es geraume Zeit. Dann aber wurde Finjas Erfolg frenetisch gefeiert. Noch größer war der Jubel, als Til nach langer Durststrecke endlich auch wieder traf.

In der Endabrechnung kommen wir inclusive aller Handicaps auf knapp über 1.000 „Holz“. Wir sind gespannt, ob das reicht, um unter die ersten Acht zu kommen und in zwei Wochen einmal mehr im Finale zu stehen.

Vielen Dank an unseren Gemeindejugendwart Andi fürs Fahren und die Kostenübernahme für alle Jugendfeuerwehren der SG Nenndorf.