Einsatzübung Löschzug Ost

Riehe, 05. Mai 2015

Unsere aktive Gruppe hat zusammen mit den Ortsfeuerwehren Helsinghausen-Kreuzriehe und Waltringhausen eine Zugübung auf dem Hof Wille durchgeführt. Dabei durften wir nicht nur einige Verletztendarsteller liefern. Einige unserer jungen Kameradinnen und Kameraden waren selbst mit im Einsatz.

Unsere Ortsbrandmeister Carsten und Andi hatten sich folgende Lage ausgedacht: Der Trecker der Familie Wille ist direkt vor der Garage in Brand geraten und der Rauch zieht durch das teilweise geöffnete Tor ins Gebäude. Im Innenbereich befindet sich eine unbekannte Anzahl von Personen (Finja, Gawan und Luca).

Da wir leider nur einen Atemschutzgeräteträger dabei hatten, der den Gruppenführerpart übernehmen mußte, konnten wir uns nicht direkt mit der Menschenrettung befassen. Diesen Teil übernahmen zwei Trupps unserer Nachbarn. Dafür nahmen Lukas und Nico einen Schaumangriff auf den Trecker vor.

Laura und König Lukas waren dem Fahrzeug als Reserve gefolgt, sollten sich aber auf Carstens Weisung im Hintergrund halten. Allerdings hielt sich der Einsatzleiter nicht an den Plan und requirierte die beiden kurzerhand als zivile Krankenträger 🙂 Auch Ronja war mit von der Partie und half bei der Verletztensammelstelle mit.

Nach einer knappen Stunde waren die Übung erfolgreich beendet und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit. Die anschließende Manöverkritik ergab einige lohnenswerte Diskussionspunkte, aber keine gravierenden Mängel. Und auch unsere Truppmann-Anwärter haben sich gut geschlagen. Gute Aussichten für die anstehende Prüfung am Sonntag – wir drücken alle die Daumen!