Jahreshauptversammlung Feuerteufelchen

Riehe, 13. Dezember 2014

Eine Woche nach der Jugendfeuerwehr hielt auch die Kinderfeuerwehr ihre Jahreshauptversammlung ab. Und wir müssen neidlos anerkennen – es waren deutlich mehr Besucher anwesend, als bei den „Großen“. So viele Eltern würden wir bei uns auch gerne mal sehen…

Nach der Begrüßung einer langen Reihe an offiziellen Gästen hielt Sarah zunächst ihren Jahresrückblick. Man konnte deutlich erkennen, daß unsere Jüngsten sehr aktiv sind und eine Vielzahl von Veranstaltungen besuchen. Besonders oft hörte man den Begriff „Ori-Marsch“ heraus. Aber auch Spielen und Basteln gehören immer mit zum Programm der Feuerteufelchen.

Punkt 3 war der Höhepunkt der Veranstaltung – etliche Kinder bekamen von Gemeindejugendwart Andreas Renner den erst am Vortag abgelegten Schaumburger Flori in den Stufen I oder II verliehen (auch zur Abnahme sind unten noch ein paar Fotos zu finden). Natürlich wurde nach Feuerwehrsitte mit einem dreifachen „Gut Wehr!“ gratuliert.

Ganz abgeschlossen waren die Ehrungen damit aber noch nicht – Sarah hatte für ihre Stellvertreterin Anke noch ein großes Dankeschön vorbereitet und verlieh ihr „ehrenhalber“ den Schaumburger Flori Stufe III.

Lobenswerterweise schlossen sich wirklich kurze Grußworte an, in denen die Bedeutung der KF für die heutigen Feuerwehren herausgestellt und ganz besonders den beiden Leiterinnen für ihre Arbeit gedankt wurde. Sarah selbst wollte dabei nicht unerwähnt lassen, daß mit dem frischgebackenen Betreuer der Jugendfeuerwehr Lukas Fleischer das erste ehemalige Feuerteufelchen schon den Weg in die aktive Gruppe gefunden hat.

Im Anschluß wurde die hungrige Meute mit leckerer Pizza von Bäcker Planert zufriedengestellt.