Kubb ist out – das neue Spiel heißt Mölkky

Ohndorf, 15. Februar 2014

Zur nächsten Runde im Winterwettbewerb hatten sich die Gemeindejugendwarte Andi und Petra ein neues Spiel einfallen lassen. Statt wie im letzten Jahr beim Kubb traten nun beim Mölkky die Jugendfeuerwehren gegeneinander an.
Die Regeln sind im Grunde nicht besonders schwierig: mit einem Wurfholz wird auf 12 runde Spielhölzer geworfen, die von eins bis 12 durchnummeriert sind. Fällt eines der Hölzer dabei, erhält das Team den „Wert“ als Punkte, fallen mehrere zählt nur die Anzahl, unabhängig vom Wert. Ziel ist es, genau 50 Punkte zu erreichen – und da wird die Sache knifflig. Kommt man mit einem Wurf über die 50 hinaus, fällt das Team auf 25 Punkte zurück.

Einmal hat auch uns dieses Schicksal ereilt – dadurch ging das sicher geglaubte Spiel gegen die JF Riepen am Ende doch noch verloren. Auch gegen Ohndorf und Rehren mußten wir Niederlagen einstecken. Die restlichen fünf Spiele konnten wir aber gewinnen. Es ist also noch lange nicht alles verloren für die Gesamtwertung des Winterwettbewerbs.

Vielen Dank an Marco Merola fürs Fahren und an Julia Stemme aus Ohndorf für den unermüdlichen Wiederaufbau der Hölzchen – wahrscheinlich hat sie in der Nacht davon geträumt…