Tagesfahrt Phaeno

WOB, 19. Oktober 2013

Unser Samtgemeindejugendwart Andi hatte für heute einen Besuch im Phaeno in Wolfsburg für die gesamte SG-JF Nenndorf organisiert. Mit drei Bussen starteten fast 150 Teilnehmer aller Kinder- und Jugendfeuerwehren morgens um 08:00 Uhr in Richtung der VW-Stadt – darunter über 20 aus Riehe.

Nachdem wir unseren König Lukas aufgesammelt hatten, der aus bisher ungeklärten Gründen einen anderen Treffpunkt gewählt hatte, und die KF Haste zugestiegen war, konnten wir uns auf den Weg machen. Nach ca. 1,5 Stunden kamen wir als erste Busladung am Phaeno an. Kurz danach gesellten sich die anderen beiden dazu und um Punkt 10:00 Uhr öffneten sich die Tore.

Zunächst wurden wir in größere Gruppen eingeteilt und bekamen einen Führer, der uns kurz den Tagesplan erläuterte, Mitmach-Bögen austeilte und dann gemeinsam mit uns zu einem Dunkelheitsparcours aufbrach. Danach konnte jede Gruppe das Phaeno auf eigene Faust erkunden.

Viele spannende Experimente sorgten dafür, daß die Zeit nicht zu lang wurde. An jeder Ecke gab es etwas Interessantes zu sehen – wer hätte gedacht, daß Naturwissenschaften so vielseitig sein können? (Na gut, Andi wahrscheinlich…)

Gegen 14:30 Uhr sammelten wir uns für die Rückfahrt und kamen dann wieder nach 1,5 Stunden etwas erschöpft aber auch ein bißchen schlauer wieder in Riehe an.