Jugendflamme 1 und 2

Riehe, 17. August 2013

Am Samstag fand die Abnahme der ersten beiden Stufen der Jugendflamme für die Samtgemeinde statt. Zehn Stationen waren auf dem Rieher Sportplatz aufgebaut, von denen jeder Teilnehmer jeweils fünf zu absolvieren hatte.

Für die Stufe 1 lag das Augenmerk insbesondere auf der Gerätekunde und der Schlaucharbeit. Es mußten die diversen Strahlrohrarten erklärt werden und die Einteilung am Verteiler wurde abgefragt. Weitere Punkte waren die vier Knoten aus der Wettbewerbsübung und ein „Fachgespräch“ zum Thema Erste Hilfe.

Die Stufe 2 ist für ältere Jugendliche gedacht, die sich schon etwas mehr als feuerwehrtechnische Grundkenntnisse aneignen konnten. Hierfür wurden hauptsächlich praktische Anwendungen geprüft. So mußten die Jugendlichen sowohl den Ankerstich am Strahlrohr als auch den Mastwurf an der Saugleitung verwendungsfähig binden. Ebenso gehörte das fachgerechte Setzen des Standrohrs zum Programm. Ein wenig problematisch war dann das ungewohnte Kuppeln von Saugschläuchen mit Kupplungsschlüsseln (schließlich gibt es dafür Schnellkupplungsgriffe – allerdings nur in Niedersachsen…). Die abschließende Prüfung im Bereich Gerätekunde war dann aber schnell abgehakt.

Wir gratulieren Luisa, Vicky, Lea, Luca und Manuel ebenso wie allen anderen 33 Jugendlichen der SG-JF zur erfolgreichen Abnahme. Die Abzeichen werden Andi und Petra bei der Jahreshauptversammlung im Dezember verleihen.

Vielen Dank an Lea für die Mithilfe an diesem Artikel!