Erst die Pflicht, dann die Kür

Riehe/Lauenau, 30. Januar 2013

Am Mittwoch stand zunächst die Wahl von Jugendwart und Stellvertreter auf dem Plan. Raphas dreijährige Amtszeit war um und Alex‘ kommissarische Einsetzung ist auch beendet. Also mußte neu gewählt werden. Da unsere beiden Ortsbrandmeister leider nicht anwesend sein konnten, übernahm Jugendsprecherin Anna die Wahlleitung.

Sie erledigte ihre Aufgabe in kürzester Zeit. Für beide Posten gab es nur den Vorschlag „Wiederwahl“ und nach anfänglichem Zögern wurden beide einstimmig gewählt. Die Bestätigung durch die Aktive Gruppe wird dann an der JHV der Ortswehr am 16. Februar beantragt.

Nach dieser anstrengenden Abstimmung konnten wir zum Hauptteil des heutigen Dienstes übergehen – Schlittschuhlaufen in Lauenau…