Bowlingturnier und Martinsabend

Rinteln / Riehe, 10. November 2012

Heute fand in Rinteln das Finale des diesjährigen Bowlingturniers statt. Und wie üblich hatten wir RICHTIG Glück mit der Zusammenstellung der ersten Paarungen. Natürlich durften wir als erstes gegen den haushohen Favoriten und Dauersieger Lauenau antreten.

Wie erwartet gingen die Lauenauer schon nach den ersten Würfen deutlich in Führung. Trotzdem ließen sich unsere Jungs und Mädchen nicht entmutigen und holten einen Punkt nach dem anderen. In der Endabrechnung hatten wir dann mit 543 Pins sogar mehr als in der Quali vom letzten Samstag. Gereicht hat das gegenüber den 700 Pins auf der Lauenauer Bahn aber leider nicht…

Damit belegten wir – genau wie die JF Haste, die auch in der ersten Runde auschied – den 5. Platz und bekamen dafür einen Pokal und einen Bowlinggutschein. Den Turniersieg sicherte sich – welche Überraschung – das Team aus Lauenau. Sie brauchten dafür im Finale gegen Auhagen-Düdinghausen genau 666 Punkte. Ob die nicht doch irgendwie einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben ? 🙂

Danach war der Tag für uns aber lange noch nicht vorbei. Zurück im Feuerwehrhaus gab es zunächst mal Pizza für alle. Im Anschluß starteten wir unsere St.-Martins-Tour durch Riehe. Und wir waren dabei sehr erfolgreich…