Gemeindezeltlager 2012 – Tag 3

Ohndorf, 03. Juni 2012

Heute ist der letzte Lagertag – tradtionell machen wir da fast keine Fotos, weil alle Hände für das Abbauen gebraucht werden. Dazu mal ein Wort in eigener Sache – der Jugendwart ist völlig begeistert von dem Ablauf des Abbauens heute! Alle haben ohne Murren angepackt und kräftig mitgeholfen. Als Belohnung haben wir es geschafft, die Zelte und alle anderen Klamotten noch vor dem Regen zu verladen.

Zwischendurch gab es noch die Verabschiedungszeremonie mit Ausgabe der Teilnehmerurkunden und der Preise für die Ohndorf-Rallye. Dabei haben wir den vierten Platz belegt. Andi versuchte nun noch einige Fundsachen an den Mann zu kriegen. Dabei war eigentlich auch der Wimpel der JF Haste, den unsere Jugendlichen in später Nacht einsam und verlassen vorfanden und nach alter Sitte sicherstellten. Leider mochten die Haster nicht bis zur Verabschiedung warten und holten sich Ihr „Heiligtum“ schon vorab zurück 🙂

Fazit des Wochenendes: Der Platz war toll, die Vorbereitung super und die Stimmung großartig. Besser gehts kaum! Kompliment und vielen Dank an die Gemeindejugendwarte und vor allem an die Ortswehr Ohndorf

Außerdem vielen Dank an Ingo Neumann für die Fahr- und Verladedienste. Für das kommende Stadtzeltlager bist Du schon gebucht…

Die Luft muß raus!