Riehe holt den ersten Platz!

Wunstorf, 10. September 2011

Riehe 2 Platz 1
Riehe 1 Platz 12

Das ist das Ergebnis des Spiels ohne Grenzen in Wunstorf.

Eigentlich wollten wir wegen der dünnen Personaldecke nur mit eine Gruppe starten, aber da fünf Jugendliche je Team reichten, konnten wir am Ende zwei gute bzw. sehr gute Plätze belegen.

Bevor wir nach Wunstorf starteten, haben wir das gute Wetter genutzt und die ersten Fotos für den Kalender gemacht. Danach stand erstmal eine kleine Stärkung bei McD auf dem Programm. Mit Burger und Pommes im Bauch ging es dann an die sieben Spiele. Es wurde gepuzzelt, geworfen, gedreht, sortiert und Golfbälle vor einem Krokodil gerettet.

Offensichtlich hat das „Doping“ funktioniert. Am Ende konnten wir jubeln – und da wir nur noch zu zweit waren, jubelten Haste und Waltringhausen eben für uns mit. Dafür durften sie auch mit auf das Siegerfoto.

Ganz nebenbei hat Pascal, der ja vor kurzem nach Haste gewechselt ist, eine Wette gegen Rapha verloren und wird beim nächsten oder übernächsten Dienst nochmal nach Riehe kommen, um eine Runde um den Sportplatz zu drehen. 🙂 Vielleicht können wir dann ja auch „Sharky“ nochmal engagieren…

Text: Rapha
Fotos: Rapha (Minas Papa) und Jörg (Ninas Papa)